Supernova

Supernova bezeichnet einen einmaligen explosionsartigen Lichtausbruch am Lebensende eines Sterns, der die riesige Helligkeit einer Galaxis erreicht. Dieses Naturschauspiel gab der in Freiburg/Deutschland ansässigen Firma ihren Namen. Supernova gilt als führender Lichthersteller im Bike-Bereich und wird mit ihren Produkten, die von unwahrscheinlich hoher Leuchtkraft sind, diesen Anforderungen im vollen Umfang gerecht. Die Lichtsysteme von Supernova werden von Experten und Profis des Radsports als optimale Beleuchtung für die unterschiedlichsten Bedingungen geschätzt und gelobt, da sie eine gute Sicht und enorme Helligkeit auch bei niedrigen Geschwindigkeiten und besonders bei Fahrten in der Nacht vermitteln. Supernova Lampen werden für den Betrieb mit Akku oder Dynamo hergestellt. Das Gehäuse wird aus einem Stück Aluminium gefertigt, ist sehr robust, widerstandsfähig, langlebig und bietet Schutz vor Korrosion. Dank der Ausstattung mit Kühlrippen wird schon bei leichtem Fahrtwind eine ausreichende Kühlung der Leuchtmittel garantiert. Die Ausstattung mit LEDs, die inzwischen eine völlig neue Dimension im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln darstellen, entsprechen dem höchsten Niveau und gewährleisten eine optimale Ausleuchtung der Straße. LEDs sind langlebig, klein, sparsam und extrem leistungsstark. Beleuchtung von Supernova vereint Design und Funktionalität in einem. Die Supernova „M33“, entwickelt für den Betrieb mit Akkus, besticht durch ihre flexible Titanhalterung zur Befestigung an Lenker oder Helm, verfügt über 5 Helligkeitsstufen und Restleuchtzeitanzeige. Sie ist universell einsetzbar und bei allen Outdoor-Aktivitäten ein zuverlässiger Begleiter. Für Mountainbike Nightbiken oder 24-Stunden-Rennen ist die Supernova „E3 Triple“ empfehlenswert, da sie über unbegrenzte Leuchtzeit, ein breites Lichtfeld und Standlicht verfügt, kinderleicht zu handhaben ist und auch bei geringer Geschwindigkeit eine starke Lichtleistung erbringt. Speziell für den Einsatz am E-Bike ist die Supernova „E3 E-Bike“ wie geschaffen. Diese wird direkt am Akku des Elektromotors angeschlossen, wodurch die Anschaffung eines Dynamos entfällt. Ausgestattet mit einer blendfreien Linse ist das auf die Straße scheinende Licht ideal auch bei hohem Tempo.

Kommentare sind geschlossen.