Radnabenmotor

Die Firma Schachner in Seitenstetten ist einer der führenden Händler für Elektrobikes, speziell solchen mit Radnabenmotor. Der Schachner Radnabenmotor eignet sich speziell zum Nachrüsten und Umrüsten des Lieblingsrades, d.h. es bedarf keiner speziellen Neuanschaffung eines kompletten Rades – außer Sie wünschen das natürlich. Der Radnabenmotor hat den Vorteil, dass sich das Gewicht im Fahrrad gleichmäßig verteilt, weil der Schachner Radnabenmotor am Vorderrad sitzt, während der Akku hinten angebracht wird.
Die komplette Elektronikbox zum Umrüsten oder Nachrüsten ist in drei Ausführungen erhältlich.

  • Zum einen ist eine Regelung per Drehgriff möglich, so dass der Antrieb ähnlich wie bei einem Motorrad oder Motorroller erfolgt.
  • Zweitens kann die Energie per Drehgriff und Pedale geregelt werden. Dabei wird der Radnabenmotor im Bereich von 0-6 km/h über den Drehgriff am Lenker stufenlos geregelt. Soll die Fahrt beschleunigt werden, kann man mittels Treten der Pedale die Fahrgeschwindigkeit auf 25 Km/h erhöhen.
  • Die dritte Möglichkeit besteht darin, die Geschwindigkeit nur mittels des eigenen Tretens über die Pedale zu regeln und damit die Geschwindigkeit zu kontrollieren.

Das tolle an dem Elektromotor von Schachner ist, dass er keiner Führerscheinpflicht und /oder Altersbeschränkung unterliegt.
Radnabenmotor Zubehör sind der Motor der Radnabe an sich, der eine Einbaubreite von100 mm hat. Dabei bringt er eine Leistung von 400 Watt und eine U/min von 150. Ferner gehört zum Radnabenmotor Zubehör der LFP-Akku, den Sie wahlweise mit 5Ah oder 9Ah bekommen können. Die Lebensdauer der Akkus liegt bei ca. 500 Voll-Ladungen. Ihr Gewicht liegt ja nach Leistung bei 2,5kg bzw. 3 kg inklusive Tragebox. Die Reichweite der Akkus ist abhängig von der Umgebung und den Zusatzleistungen des Fahrers. Deshalb kann man als Angabe nur die optimalen Bedingungen einer Ebene und windstille Landschaft annehmen. Dafür sollte die Reichweite bei 40 km liegen. Zum Zubehör gehört weiterhin das Akku-Ladegerät, das den Memory-Effekt verhindert und mit einer Eingangsspannung von 230 Volt und 50 Hz arbeitet, eine Ladespannung von 36 Volt hat und eine Ladezeit von 3-7 Stunden benötigt.
Der Nachrüstbausatz inklusive Zubehör hat als Vorteil, dass Sie die Rücktrittbremse Ihres Rades weiterhin nutzen können, woraus sich zweifelsohne ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt ergibt. Mit dem tiefen Einstieg des Fahrrades, das Sie sich für das Alter ausgewählt haben, ist der Nachrüstbausatz ebenso kompatibel, wie auch eine günstige Lasten- und damit Schwerpunktverteilung durch den tief liegenden Akku gewährleistet wird. Schachner Elektrofahrräder im Nachrüstsatz sind deshalb von Ärzten und Physiotherapeuten für Herz-Kreislauf Stabilisierungen, zur Mobilisierung (Rheumapatienten, Osteoporosepatienten), zur Steigerung der Gesundheit im Allgemeinen, speziell aber von Diabetikern, MS-Patienten in frühen Phasen der Erkrankung oder Asthmatikern empfohlen. Im Allgemein eignen sie sich für alle, die sich in einer Rekonvaleszenzphase befinden.
Schachner ist ein 1978 in Österreich gegründetes Unternehmen, das sich über die Beschäftigung mit Windenergie der Elektromotorentechnik zugewandt hat und nach einer Reihe von Versuchen mit anderen Fahrradmotoren 1993 in die Produktion von Radnabenmotoren eingestiegen ist. Eine Neuheit sind beispielsweise hochstromfeste Lithium-Eisen-Phosphat4 Akkus (LiFePo4).

Kommentare sind geschlossen.