Elektrobikes

Elektrobikes – praktische Fahrräder der Zukunft

Immer mehr Menschen entscheiden sich für Elektrobikes. Aufmerksamen Beobachtern dürfte inzwischen die Zunahme von Elektrobikes auf den Straßen aufgefallen sein. Dabei reicht die Altersspanne der Nutzer von 18 bis 80 Jahre. Elektrobikes haben schon längst nicht mehr den Ruf, Fortbewegungsmittel für gehandicapte und ältere Menschen zu sein. Immer sportlicher wird das Design und erschwert das Erkennen eines mit Elektromotor betriebenen Fahrrades als solches. Doch was ist der Reiz an diesem Fahrrad? Fahrer von Elektrobikes sind nicht zwangsläufig bequemer als Andere. Sie nutzen nur die Vorteile dieser Räder zu ihren Gunsten.

Elektrobikes sind einfach nur Räder, die mit einem zusätzlichen Elektromotor ausgestattet sind. Anders als bei einem Pedelec treibt der Motor das Elektrobike ohne Fremdeinwirkung an. Ein normales Elektrobike kann so unter Umständen Geschwindigkeiten von bis zu 45 Kilometern in der Stunde erreichen. Natürlich spielt auch der Komfort eine große Rolle. Bei steilen Hängen oder beim Transport von schwerem Gepäck ist es eine Wohltat, auf die Kraft des Elektromotors zurückzugreifen. Auch die Natur kann durch das relaxte Fahren auf einem Elektrobike im besonderen Maße genossen werden.
Wird das Elektrobike für den Weg zur Arbeit genutzt, sprechen auch hier die Vorteile für sich: kein starkes Schwitzen, keine Müdigkeit und keine Erschöpfung.
Wer nun glaubt, Elektrobikes würden aufgrund des Elektromotors stinken und wären laut beim Fahren, wird sich bei der Anschaffung von einem Elektrobike eines Besseren belehren lassen müssen. Diese Räder fahren nahezu geräuschlos und riechen nicht nach Abgasen.
Elektrobikes

Elektrobikes und ihre Vorteile

“ alt=“Elektrobikes“ />

Elektrobikes oder Pedelecs – wo ist der Unterschied?

Für Neulinge auf dem Gebiet der Elektrobikes ist es sehr schwierig, einen Unterschied zwischen Pedelecs und Elektrobikes zu erkennen. Aber es gibt ihn: klein, aber fein. Zwar werden beide Fahrräder mit einem Elektromotor betrieben, aber nur das Elektrobike wird tatsächlich ausschließlich durch den Motor betrieben. Die Motorkraft beim Pedelec zum Anfahren wird durch das Pedalieren (das Treten in die Pedale) erzeugt, das heißt, der Radfahrer muss vorher körperliche Kraft angewendet haben, ehe er den Motor nutzen kann. Bei einem Elektrobike wird einfach der Motor gestartet und los geht’s. Außerdem ist ein Elektrobike wesentlich schwerer als ein Pedelec, weshalb hier ein Kraftaufwand durch Pedalieren nahezu unmöglich wäre.
Aber es gibt auch etwas zu beachten: Da es sich bei Elektrobikes um Fahrräder ohne Tretunterstützung handelt, müssen diese versichert werden. Im Gegensatz zu normalen Fahrrädern dürfen Elektrobikes nur auf für Mofas zugelassenen Wegen benutzt werden.

Elektrobikes bei e-ways.de

Auf den Geschmack gekommen? Im Onlineshop von e-ways.de findet sich eine große Auswahl an Elektrobikes. Dabei variieren Design, Motorleistung und Preisklassen. E-ways.de bietet Elektrobikes in der Komfortausstattung für die Freizeit, für die Stadt und den Transport. Flexibilität wird hier ganz groß geschrieben.
So ist das Vermont Virginia E 36 ein kleines Schmuckstück, das Komfort zu einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Ein Motor mit 250 Watt wartet auf ihre Nutzung. Ein einfach zu bedienender Computer mit auffälliger blauer Hintergrundbeleuchtung zeigt zuverlässig Geschwindigkeit sowie die Tages- und Gesamtkilometer an. Die Besonderheit: Alle Stromleitungen und Züge sind innen verlegt und werden so optimal vor Beschädigungen geschützt.
Auch die Räder von Ortler, Raleigh und AVE sind für Liebhaber von Elektrofahrrädern ein echtes Muss. Diese Räder sind mit ihren Akkus und deren Laufzeit perfekt für den Gebrauch in der Stadt geeignet. Wer allerdings auch noch Gegenstände transportieren möchte, sollte dann doch lieber auf ein Transportfahrrad zurückgreifen. Der Rahmen dieser Räder ist extra stark gearbeitet, sodass eine hohe Stabilität garantiert ist. Es gibt sie als einspurige, dreispurige und vierspurige Versionen und sie können vielfältig eingesetzt werden, z. B. für den Transport von Personen. Die sogenannten Rikschas werden heute bereits in vielen Großstädten als Transportmittel eingesetzt.
Besuchen Sie doch einfach den Onlineshop von e-ways.de, stöbern Sie im reichhaltigen Sortiment und entdecken Sie die Vorteile von Elektrobikes.

Kommentare sind geschlossen.