Bügelschloss

Ein Bügelschloss findet man mittlerweile an vielen Rädern und das nicht ohne Grund, denn die einfachen Fahrradschlösser bieten heute keinen ausreichenden Diebstahlschutz mehr für ein teures Rad. Das Bügelschloss besteht, wie bei einem Vorhängeschloss, aus einem großen mit Kunststoff ummantelten Stahlring und einem Schließkörper aus Metall mit zwei Öffnungen. Bügelschlösser lassen sich problemlos am Fahrrad integrieren. Sie sitzen platzsparend am Rahmen und sind schnell zur Hand. Ein Fahrrad mit Bügelschloss dient auch gewissermaßen als Abschreckung bei Langfingern, denn diese meiden den erhöhten Aufwand, ein solches Schloss zu knacken. Diese Schlösser können durch die Speichen, den Fahrradrahmen oder auch um feste Gegenstände, wie zum Beispiel Straßenlaternen, gelegt werden. Bei der Speichenbefestigung ist das Rad gegen Forttragen jedoch nicht gesichert. Verschiedene Hersteller bieten erstklassige Bügelschlösser an. Die Firma Abus bietet unter der Bezeichnung Granit X PL – 13181 ein spezialgehärtetes Parabolbügelschloss an. Abus Bügelschlösser bieten höchsten Schutz gegen Aufbrechen. Das Verriegelungssystem ist doppelt ausgelegt mit Schließzylinder und Sicherheits-Codekarte. Das Bügelschloss besitzt 6 Tonnen Zugwiderstand und einen 13 Tonnen starken Schneidwiderstand. Das Abus Bügelschloss Sinero 43 gehört zur Mittelklasse und besitzt ebenfalls einen ausreichenden Schutz. Es kann längs am Fahrrad oder im Rahmendreieck befestigt werden. Entsprechende Halterungen sind im Lieferumfang enthalten. Das Trelock Bügelschloss LL 400 vereint die drei Funktionen Bügelschloss, Spritzschutz und Gepäckträger in einem. Es besitzt einen 3,4 Tonnen Zugwiderstand und besteht aus gehärtetem Spezialstahl, der mit einer Anti-Pick-Schutzsägefestigkeit ausgestattet ist. Auch Kältespray kann diesem Bügelschloss nichts anhaben. Das Trelock BS 400 ist neu entwickelt worden und besitzt eine Vierkantverriegelung und einen Ausreißschutz über einen 5-Stift-Zylinder. Es wird mit Rahmenhalterung geliefert. Gerade die teuren Bikes sollte man unbedingt mit einem hochwertigen Bügelschloss sichern. Ein Bügelschloss ist zwar in der Ausführung etwas schwerer, sichert aber umso besser das geliebte Rad.