Schutzblech

Will der Radsportler oder einfach nur der normale Radfahrer bei schlechtem Wetter mit dem Fahrrad unterwegs sein, sollte er in jedem Fall Schutzbleche an sein Fahrrad anbringen. Schutzbleche sind immer ein sicherer Schutz gegen Schmutz und Spritzwasser bei Regenwetter oder unwegsamen Gelände. Schutzbleche halten wirkungsvoll das aufspritzende Wasser und den Schmutz vom Körper des Radfahrers ab. Durch die Anbringung der Schutzbleche am Rad bleiben Körperteile wie der Rücken, das Hinterteil und auch das Gesicht trocken. Weiterhin sorgen Schutzbleche dafür, dass die Kleidung des Radfahrers nicht unnötig durchnässt wird. Aber nicht nur der Fahrer wird durch die Schutzbleche vor Nässe und Schmutz geschützt, sondern auch das Rad selbst. So bleibt einem viel Zeit für das lästige Putzen des Fahrrades nach der Tour erspart. Schutzbleche lassen sich in der Regel schnell und problemlos montieren.

E Bike Schutzblech Varianten

Fest montierte Schutzbleche sind eigens für den Einsatz bei Touren- und Crossrädern gedacht. Diese kompakten Schutzbleche zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Stabilität und ihren guten Schutz gegen Spritzwasser aus. Auch bei Trekkingrädern verwendet man ein fest montiertes Schutzblech. Ein Mountainbike Schutzblech sollte immer ein Steckschutzblech sein. Diese Steckschutzbleche lassen sich je nach Gelände oder Witterungsverhältnissen sehr schnell und ohne Mühen an- oder abmontieren. Da in Deutschland ein Mountainbike nicht als Verkehrsmittel, sondern als Sportgerät angesehen wird, werden in Mountainbikes oft serienmäßig nicht mit einem Schutzblech ausgestattet. Ein Schutzblech für ein MTB ist daher häufig ein nachträglich angebrachtes Schutzblech für das Fahrrad. Aufgrund des unwegsamen Geländes sollte ein Mountainbike Schutzblech flatterfrei und verwindungssteif sein. Wenn auch die Meinungen über die Anbringung von einem Schutzblech im Sportbereich unterschiedlich sind, so sind die positiven Eigenschaften bei schlechtem Wetter nicht von der Hand zu weisen. Ein Steckschutzblech ist in seinem Einsatz sehr variabel und kann bei schönem Wetter einfach weggelassen werden. Bei Regenwetter sind Steckschutzbleche dann schnell montiert.