Brooks

Die Firma Brooks aus England ist bereits seit vielen Jahren ein Hersteller von Fahrradsätteln und Fahrradtaschen, die den höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden und sich auch in unserem Lande schon seit langem höchster Beliebtheit erfreuen. Es wird behauptet, dass die Anschaffung eines Fahrradsattels von Brooks eine Anschaffung fürs Leben ist. Da aber über die Jahre doch die eine oder andere Verschleißerscheinung auftreten kann, bietet die Firma Brooks in ihrem Produktsortiment auch eine Reihe von Ersatzteilen an. So können die Sättel wieder in einen tadellosen Zustand gebracht werden. Die Sättel von Brooks werden aus Lederhäuten gefertigt und sind daher auch besonders atmungsaktiv. Bei der Verarbeitung der Sättel werden nur ausgewählte Kernlederqualitäten gewählt. Spaltleder oder gar Kunstleder kommen bei Brooks nicht zum Einsatz. In dieser Hinsicht bewahrt die Firma ihre jahrzehntelange Tradition und ihr exklusives Image. Lediglich in technischer Hinsicht verwendet Brooks mittlerweile auch Titanrahmen zur Herstellung der Fahrradsättel. Die Sättel von Brooks werden ausnahmslos in Handarbeit hergestellt. Hierzu werden auch heute noch teilweise Maschinen eingesetzt, die mehr als 90 Jahre alt sind. Aus diesem Grunde handelt es sich bei einem Brooks-Sattel auch immer um ein Unikat. Das ist auch der Grund, warum Fahrradsättel von Brooks unter traditionsbewussten Liebhabern so gern gesehen sind. Viele Radfahrerlegenden und Profis sind mit einem solchen Traditions-Sattel gefahren. Brooks produziert im Jahr ca. 100.000 Sättel am Firmenstammsitz in England. Sie werden in ca. 30 verschiedene Länder exportiert. Die Produktpalette reicht vom Sattel für Rennräder bis hin zu Sattel für Touren- und Reiseräder in Ausführungen für Damen und Herren. Das Design dieser Sättel ist sehr klassisch und nostalgisch und wird von Kennern ebenfalls sehr geschätzt. Wer einen Brooks-Sattel sein Eigen nennt, sollte diesen auch stets gut pflegen. Hierzu wird ein entsprechendes Sattel-Pflegeset angeboten. Bei regelmäßiger Anwendung hält dann ein solcher Sattel ein Leben lang.

Kommentare sind geschlossen.