ave

Die bayrische Firma AVE kombiniert in ihrem Portfolio in Sachen E-Bikes innovatives Hightech mit klassischem Design. Mit einem relativ kleinen, aber sehr exklusiven Angebot in diesem Genre wurde unter anderem das AVE Tour Lady mit dem Testurteil „Sehr gut“ ausgezeichnet. Mit einem Gewicht von 27 Kilo ist das AVE Tour Lady in den Größen 26 und 28 Zoll erhältlich. Der Rahmen des Elektro-Rades von AVE ist aus Aluminium, der leistungsstarke Motor besitzt eine Kraft von 250 W/36 V, der massiv die Trittkraft unterstützen kann. Je nach Beschaffenheit der Strecke und in Abhängigkeit des Gewichtes des Fahrers oder der Fahrerin ergibt sich so eine Reichweite von etwa 100 Kilometern. Mit dieser extremen Batterieleistung gehört das Tour Lady 36 V von AVE zu den Highlights der Pedelec Räder. Das etwas kleinere Model, das Tour Lady 28 Zoll schafft alles, was die Großen auch können, ist aber im Gegensatz zu ihnen als Kurzstreckenfahrzeug ausgelegt und kommt mit seinem 250-W-Nabenmotor immerhin auch auf eine Reichweite von 50 Kilometern. Dies macht das AVE Produkt zu einem optimalen City Pedelec mit äußerstem Komfort. Die Ladezeit der Batterien benötigt in allen Fällen dabei ungefähr drei bis vier Stunden.
ave Pedelec Online Shop
Selbstverständlich verfügen alle E-Bikes von AVE sowohl über ein Bremssystem als auch über ein Schaltwerk von Shimano und über eine Suntour Federgabel. Gleichzeitig besitzen sie eine Basta Halogenbeleuchtung inklusive eines Standlichts hinten, wobei der Vorbau verstellbar ist und die Griffe am Citylenker ergonomisch geformt sind. Gegründet wurde die Marke AVE im Jahre 2001 unter dem Namen deVELOpment engineering GmbH mit Sitz in Oberpframmern bei München. Ein stetes Ziel ist für AVE seitdem die ständige Optimierung ihrer Entwicklungstechnik und eine permanente Qualitätssicherung. Da die Akkus als Tretverstärker genutzt werden, besteht für die E-Bikes von AVE keine Helmpflicht und das Rad muss auch nicht beim Straßenverkehrsamt zugelassen werden.

Kommentare sind geschlossen.